Alle meine Kekse

Hühnchen Hildas dänische Eierkekse

Diese hauchzarten, goldgelben Plätzchen sind köstlich und sehr einfach zu machen.
Und den Gockel machen sie glücklich!

 

Du brauchst für 4 Bleche:

  • 5 Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 125 g weißer Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g helles Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • Hagelzucker zum Bestreuen

 

  1. Koche die Eier hart, pelle sie und trenne das Eigelb heraus.
  2. Das Eigelb wird mit einer Gabel zermatscht.
    Tipp: Die Eiweiße kann man prima in einem Kartoffelsalat verwerten.
  3. Schlage Zucker und Butter mit dem Mixer schaumig. Gib das zerdrückte Eigelb hinzu.
    Mische Mehl und Salz und knete es flott aber gründlich in die feuchten Zutaten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Wickel den Teig in eine Folie ein und stelle ihn eine halbe Stunde kalt.
  5. Roll den Teig dünn aus (2-3 mm) und schneide ihn mit Messer oder Pizzarädchen in Quadrate oder Rechtecke (z.B. 4 x 4 cm). Man kann auch Ausstechformen benutzen.
  6. Die Plätzchen mit Hagelzucker bestreuen und den Zucker ganz leicht andrücken.
  7. Die Plätzchen bei etwa 180 °C für 10 Minuten backen, bis die Ränder leicht bräunen.
    Vorsichtig auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
  8. Die Plätzchen entweder dem Gockel schenken oder alle selber aufessen!

Schon 5 Kommentare

  1. Anja sagt:

    Der ist soooo gut … ich seh jetzt schon die großen Augen von meinem Sohn, wenn ich ihn bitte, ein paar Eier zu legen, weil wir keine mehr haben :-))))

  2. Irmi Schreiber sagt:

    Hallo Lotte, ich werde mit Philippa dein Rezept ausprobieren.
    Sie kommt übrigens dieses Jahr in die Schule und macht viel Freude.
    Hoffe, dir geht es gut und wünsche dir noch einen schönen
    Frühling!
    Gruss Irmi

    • Lotte sagt:

      Liebe Irmi, wie schön, von dir zu hören! Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und beim Vernaschen der Kekse, hoffentlich draußen im Sonnenschein. Liebe Grüße von Lotte

  3. Nicoletta sagt:

    Liebe Lotte, die Kekse sind köstlich. Heiligabend sind sie von der ganzen Familie verputzt worden.
    Als nächstes backe ich Florians Kardamom— Kekse.
    Ganz liebe Grüße senden Hahn Volker und Henne Nicole

    • Lotte sagt:

      Danke liebe Nicoletta! Wie schön, dass euch die Kekse geschmeckt haben. Bis bald und liebe Grüße, Lotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.