Alle meine Kekse

Kaffeepause!

Grimbo liebt gemütliche Kaffeepausen. So einen köstlichen Kaffee muss man ganz in Ruhe genießen, findet er. Dazu hat er für euch ein kleines Gedicht geschrieben. Schaut doch mal hier:

Kaffeepause-4c-1

Kaffee im Sitzen 

ohne zu hetzen

ohne zu kleckern

ohne zu meckern.

Kaffee in Ruhe

gern ohne Schuhe.

Ein Plätzchen dabei ?

Wie dem auch sei:

Kaffee to go

macht doch nicht froh.

Mach eine Pause

trink Kaffee zuhause!

Kaffeepause-4c-2

Schon 2 Kommentare

  1. Peter Panne sagt:

    So recht! Darauf erstmal … schlürffschlürfff … ein Schluckgluckgluckckckck … aus dem Kaffeebecher.

    Und da fällt mir grad noch ein:
    Es gibt ja einen Haufen deutsche Wörter, die ausgewandert sind und in fremden Ländern munter sich tummeln. In Finnland z.B. erscheint in der Fahrtziel-Anzeige von Linienbussen das Wort “Kaffeepausi”, wenn der Fahrer mal nicht fährt.

    Also, wenn das nicht toll ist – dann weiß ich’s auch nicht!

  2. Lotte sagt:

    Lieber Panne,
    wunderbar – Kaffeepausi – das bringt es auf den Punkt! Kein Tag ohne Kaffeepausi!
    Beste Grüße von Lotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere