Alle meine Kekse

Apfel-Pflaumen-Liebe

Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Bloggeburtstag von Keks & Koriander, liebe Alexa! Hier kommt mein herbstliches Rezept für dich.

Wenn Zwei sich streiten…

Winnie und Wolle sind zwei emsige Wespen. Den ganzen Sommer sind sie durch die Gärten gesaust, haben bei den Menschen von köstlichen Obstkuchen und Grillkoteletts genascht und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Jetzt, wo viele Obstsorten reif sind, ist es Zeit, einen Vorrat für den langen, kalten Winter anzulegen. Es gibt Birnen, Äpfel, Pflaumen und Quitten auf der Obstwiese. Doch was nun am besten schmeckt, darüber sind sich Winnie und Wolle gar nicht einig! Winnie liebt reife, blaue Pflaumen und Zwetschen. Wolle futtert am liebsten nur Äpfel in allen herbstlichen Apfel-Farben – Grün, Gelb und Rot.

Was sollen sie also sammeln, um die Vorratskammer für den Winter zu füllen? Winnie schimpft: „So olle dicke Äpfel nehmen nur Platz weg und meistens sind sie sauer!“ Und Wolle meckert: „Pflaumen sind viel zu süß, haben fast immer Würmer und ausserdem muss ich davon dauernd aufs Klo!“ So schleppt also jeder an, was er in die Vorratskammer packen will. Und siehe da – ein ganzer Haufen aus Pflaumen und Äpfeln türmt sich auf. Aber beide Wespen sind furchtbar stur und wollen nur ihr eigenes Lieblingsobst für den Winter einmotten!

Weil es so gut nach Fallobst duftet, kommt Fruchtfliege Fiene daher und ist ganz begeistert von Winnie und Wolles Obstsammlung! Fiene kennt sich aus mit wohlschmeckenden, süßen Speisen. In den Küchen der Menschen hat sie schon allerhand gute Sachen gekostet und beim Backen zugeschaut. Und sie hat eine großartige Idee: „Macht doch einen Kuchen aus eurem Obst! Süße Pflaumen und säuerliche Äpfel passen prima zusammen! Und mit ordentlich Zucker und etwas Marzipan schmeckt es sogar mir.“

Also machen sich Winnie und Wolle nach einer kurzen Bedenkzeit an die Arbeit und backen einen tollen Kuchen. Weil sie sich jetzt nicht mehr zanken müssen, nennen sie Ihren Kuchen Apfel-Pflaumen-Liebe. Der Kuchen schmeckt allen dreien so lecker, dass davon gar nichts mehr für den Winter übrig bleibt! Also ziehen Winnie und Wolle los und sammeln neues Obst für die Vorratskammer…

 

Das brauchst du für eine Backform mit 25 x 35 cm:

  • ca. 300 g Äpfel
  • ca. 300 g Pflaumen oder Zwetschen
  • 120 g Rohrzucker für den Teig und 1 EL extra für das Obst
  • 4 Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Weizen-Vollkornmehl
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • Saft und Abrieb einer kleinen Bio-Zitrone
  • 170 g weiche Butter
  • 60 g Marzipan-Rohmasse gerieben oder fein gewürfelt

apfel-pflaume-7

So macht man Apfel-Pflaumen-Liebe:

  1. Zuerst putze die Äpfel und schneide sie in kleine Würfel. Beträufle sie mit Zitronensaft, damit sie nicht braun werden.
  2. Nun werden die Pflaumen gewaschen, ebenfalls in kleine Stücke geschnitten und mit den Äpfeln vermischt.
  3. Mische einen EL Rohrzucker mit einem TL Zimt. Gib den Zimtzucker über das Obst und rühre alles gut zusammen. Nun kommt noch das Marzipan hinzu, dann ist der Belag für den Kuchen schon fertig.
  4. Für den Teig schlage den Zucker mit der Butter tüchtig schaumig.
  5. Arbeite mit dem Mixer nacheinander die Eier sorgfältig in die Masse und gib noch die Zitronenschale hinzu.
  6. Mische das Mehl sehr gründlich in einer extra Schüssel mit Backpulver und Salz.
  7. Das Mehlgemisch kommt nun zu der feuchten Masse aus Zucker, Butter und Eiern, am besten durch ein Sieb. Dann so lange rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  8. Den fertigen Teig verteile gleichmäßig in einer Backform, die du zuvor mit Backpapier ausgelegt hast. Verteile dann die Obstmischung gleichmäßig auf dem Teig. Die Backform von Winnie und Wolle ist aus Edelstahl und 25 x 35 cm groß.
  9. Backe den Kuchen bei 180 °C (Umluft) auf mittlerer Schiene ungefähr 45 Minuten. Lasse ihn in der Kuchenform abkühlen.
  10. Der Kuchen schmeckt besonders gut mit einer sehr großen Portion Schlagsahne und viel Kaffee!

wespen-kuchen

Apfel-Fan Wolle mag übrigens auch sehr gern Grimbos A-Zi-Ma-Muffins mit Äpfeln und Marzipan. Und natürlich Jockel Bocks Apfelberge!

Bei Keks & Koriander findet ihr noch viele weitere herbstliche Rezepte im Rahmen von Alexas Blogevent, viel Spaß beim Stöbern.

banner-blogevent-herbst

Schon 3 Kommentare

  1. Liebe Lotte, das sieht ja super aus! Wenn sich zwei (Wespen) streiten kommt wohl was Gutes raus! 😉 Danke dass du bei meinem Event dabei bist!
    Liebe Grüße
    Alexa

    • Lotte sagt:

      Hallo Alexa, danke für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass ich auf deinen schönen Blog und dein Event gestoßen bin. Die Daumen sind gedrückt, dass noch ganz viele tolle Rezepte gepostet werden – ich finde der Herbst hat schon eine Menge zu bieten, was man in der Küche verarbeiten kann. Liebe Grüße, Lotte

  2. Cathy sagt:

    Sieht wirklich lecker aus.
    Ich bin aber auf Wolles Seite: Äpfel sind besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.